Essen, wo es hingehört

HERZLICH 
WILLKOMMEN
BEI DER
BURGHAUSER TAFEL e.V.

Wir sind gerne für Sie da

  • Burghauser Tafel
  • Laden: Lindacher Straße 30
  • Postanschrift:
    Prießnitzstraße 1
  • 84489 Burghausen
  • Tel: 08677 - 887561

Ausgabezeiten:

  • Burghausen

Donnerstag: 14:00 - 15:30 Uhr

 

Spendenabgabe Mittwoch
16:00 - 18:00 Uhr und
Donnerstag 10:00 -12:00 Uhr

 

Spendenkonto:

  • Burghauser Tafel e.V.
  • IBAN: DE86710231730372516801
  • BIC: HYVEDEMM632
  • Hypovereinsbank Burghausen

Toll, wie viele Spenden für die Weihnachtsausgabe der Tafelkundschaft kamen! Die Firma Unterreiter Forstgeräte aus Julbach hatte ursprünglich vor, Restaurantgutscheine zu spenden. Wegen der wieder aufflammenden Pandemie entschloss man sich, stattdessen für 2500 Euro Lebensmittelgutscheine in Höhe von je 10 Euro zu spenden. Die Firma Lechertshuber und Wimmer stockte diesen Betrag auf, so dass am 22.12. alle Tafelkundinnen und -kunden damit bedacht werden konnten. Es bekam jeder Haushalt für jede Person einen Gutschein. Auch die Firma 3M in Gendorf spendete eine Vielzahl von Lebensmitteltüten. Im Vorfeld hatten bereits die jungen Leute der Legio Mariae aus Alzgern Lebensmittel in den umliegenden Gemeinden gesammelt. Am 18.12. wurden die Burghauser Bürgerinnen und Bürger gebeten, Lebensmittelspenden direkt im Laden abzugeben. Viele folgten diesem Aufruf! Das alles sorgte für üppig gefüllte Tüten, so dass schönen Feiertagen nichts mehr im Weg stand. Allen Spendern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Mit drei Autos mussten sie kommen, um die Spenden der Freiraumkirche zum Tafelladen zu bringen. Zum wiederholten Male organisierte das Ehepaar Berreiter eine Aktion, bei der haltbare Lebensmittel gesammelt wurden. Diesmal unterstützte sie der Halsbacher Bäcker Martin Huml dabei. Über WhatsApp gelang es ihm, sagenhafte 160 Tüten von den Halsbacher Bürgerinnen und Bürgern füllen zu lassen. Recht herzlichen Dank für diese großartige Spende, über die sich die Tafelkundschaft freuen kann!

Im Wagen: Andrea Berreiter von der Freiraumkirche, vorne knieend Martin Huml mit ihrem Team und Ehrenamtlichen der Burghauser Tafel.

Eine der vier Filialen von Optik Kronwinkler befindet sich in Burghausen. Im Mai und Juni wurde für jede verkaufte Brille ein Betrag für die Tafel gesammelt. Stolze 1000 Euro kamen so zusammen, die symbolisch durch einen Scheck überreicht wurden. Herzlichen Dank für diese gute Idee und die großzügige Spende!

v.r.n.l.: Alexandra Rudnizki, Sonja Ritthaler (beide Optik Kronwinkler), Alfred Danninger, Thao Do-Hoang (Burghauser Tafel). Bild: Kronwinkler.

Am 18.12.2021 werden die Burghauser Bürgerinnen und Bürger gebeten, haltbare Lebensmittel im Tafelladen abzugeben. Diese und viele andere Spenden werden verpackt und am Mittwoch, 22.12.2021 ab 14:00 Uhr ausgegeben. Dann schließt die Tafel bis zum 05.01.2022 ihre Pforten und wünscht ihren Mitarbeitenden und ihrer Kundschaft fröhliche Feiertage und alles Gute für 2022.

Auch in diesem Jahr baten die Burghauser Kirchengemeinden ihre Mitglieder, am Erntedanktag haltbare Lebensmittel für die Burghauser Tafel abzugeben. Nun konnten sich die Tafelkunden über Waren wie Zucker, Mehl, Öl, Nudeln freuen, die sonst nur selten gespendet werden. Vielen Dank an die treuen Spender!

Auch Sie können helfen

IDEELLE HILFE IST BEISPIELSWEISE:

  • Mitarbeit beim Einsammeln und Ausgeben der Lebensmittel
  • Unterstützung bei besonderen Aktionen
  • Akzeptanz unserer Tätigkeit bei öffentlichen Diskussionen
  • Einsetzen für bedürftige Nachbarn

MATERIELLE HILFE IST BEISPIELSWEISE:

  • Finanzielle Unterstützung bei Projekten
  • Spenden von Lebensmitteln
  • Spenden von Einrichtungsgegenständen für den Tafelladen

Die Burghauser Tafel unterliegt dabei einigen Grundsätzen, die für die tägliche Arbeit Grundlage sind:

  • Lebensmittelhygiene: Wir unterliegen den gleichen Standards wie alle Lebensmittelhändler.
  • Menschlichkeit: Wir wollen in unserer Gesellschaft nicht nur ein Zeichen der Solidarität unter den Mitmenschen setzen, sondern sie auch in die Tat umsetzen.
  • Stadtgemeinschaft: Die Tafelaner nehmen nicht nur Anteil an der Stadtgemeinschaft, sondern gestalten sie auch mit. 
  • Bürgerschaftliches Engagement: Die Tafel bietet den Menschen in Burghausen die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu betätigen. Dabei soll Ehrenamt in erster Linie Freude bereiten und gleichzeitig wichtige soziale Nischen füllen.
  • Finanzielle Spenden werden ausschließlich für Anschaffungen verwendet, die für den Betrieb notwendig sind.
Adresse: Telefon: SPENDENKONTO  
Burghauser Tafel e.V.
Lindacher Straße 30
84489 Burghausen
08 6 77 – 887 561

Burghauser Tafel e.V.

IBAN: DE86710231730372516801

BIC: HYVEDEMM632

Hypovereinsbank Burghausen

copyright 2012

Deutsche Tafel Burghausen e.V.

all rights reserved

Webentwicklung: NDCom